25 Jahre Gospelchor St. Lukas München

Seit sich der Chor 1991 um Pfarrerin Ulrike Aldebert in der evangelischen Kirchengemeinde St. Lukas gründete, kann der Gospelchor St. Lukas auf eine beachtliche Geschichte zurückblicken. Vieles hat sich verändert: Aus dem anfangs zehnköpfigen Laienchor wurde ein strahlendes und engagiertes Ensemble von über 60 Sängerinnen und Sängern, das sich schnell durch seine mitreißende Energie und seinen unverwechselbaren Klang zu einer festen Größe in Münchens musikalischer Kulturlandschaft etablierte. Auch international fand der Gospelchor St. Lukas Beachtung: Tourneen durch die USA, Israel und ganz Deutschland, zahlreiche Fernsehauftritte sowie die Teilnahme an internationalen Wettbewerben, machten ihn auch über die Grenzen Münchens hinaus bekannt.

Drei herausragende musikalische Leiter mit Albert C. Humphrey, Matthias Preißinger und aktuell Bastian Pusch führten den Gospelchor St. Lukas zu seinem heutigen Niveau und seinem ganz besonderen, unverkennbaren Sound. Der Chor überrascht immer wieder aufs Neue mit außergewöhnlichen Arrangements, berührenden Eigenkompositionen und schafft es mit seiner ansteckenden Kraft, die Botschaften der Gospelmusik zu transportieren.

Denn eines blieb immer gleich: Die Begeisterung, die Musik mit Herz und Inhalt zu füllen und damit ein breites Publikum aus Jung und Alt zu erreichen und mitzureißen.